Erhöhung der Schwingung

Was du denkst, was du fühlst und was du tust hat einen direkten und unmittelbaren Einfluss auf Dich und Deine Schwingung. Hier erfährst du, wie Du daran arbeiten kannst, Deine Schwingung zu erhöhen und warum das durchaus sehr wertvoll ist.

Was bedeutet das, eine hohe Schwingung zu haben?

Die Schwingung eines Menschen symbolisiert seine innere und ganzheitliche Verfassung. Menschen mit einer hohen Schwingung sind daher in der Regel die, die glücklich mit dem Leben sind und es trotz seiner Herausforderungen gerne in Freude leben. Negativ und pessimistisch denkende Menschen hingegen neigen dazu, sich in einer niedrigen Schwingung aufzuhalten. Dadurch kultiviert sich die Negativität in all ihren Lebensbereichen.

Es hat also auch mit Glaubenssätzen zu tun und dem Mindset. Hier ist jeder Mensch in der Lage etwas daran zu ändern, sofern er das will.

 

Die Ausrichtung unseres Bewusstseins entscheidet darüber, wie wir die Dinge sehen, wie wir Erfahrungen einordnen und die generelle Art und Weise, wie wir durchs Leben gehen.

 

Diese Ausrichtung und Sicht aufs Leben mit den Gedanken, Gefühlen, Handlungen, Glaubenssätzen, Vorstellungen, Absichten usw. spiegelt sich in unserer Schwingung wieder.

Wie kann man natürliche Eigenschwingung erreichen?

Deine natürliche Eigenschwingung erreichst Du am besten, wenn du Dein Leben nach Deinen Herzenswünschen ausrichtest, alte Glaubenssätze auflöst und Platz für neue Sichtweisen bereitest und dafür Dein Bewusstsein erweiterst. 

Dies sagt sich recht leicht, aber viele haben häufig als Kind gelernt, den Erwartungen anderer wie Lehrer, Klassenkameraden oder Eltern gerecht zu werden, um beliebt zu sein oder Aufmerksamkeit zu bekommen. 

 

Danach wurde das ganze Umfeld erschaffen in dem sie leben. Dies war zwar lebensnotwendig, aber die erlernten Muster und Verhaltensweisen können im späteren Leben auch hinderlich sein oder gar dazu führen, dass man unglücklich ist und sich eine niedrige Schwingung einstellt, weil man seinen eigenen Wünschen und seinem Glück im Wege steht.

 

Die Arbeit mit Deiner eigenen Schwingung hilft Dir insoweit, dass Du durch bestimmte Aspekte Deines Lebens positiv verstärken und unterstützen kannst und offene Lektionen abschließt. Du kannst damit lernen, wie Du immer mehr Dein Leben leben und Deine Wünsche realisieren kannst. Und letztendlich macht es Dich glücklicher.

Wie geht das: die eigene Schwingung erhöhen?

Körperliche, geistige und seelische Ausgeglichenheit ist wichtig, um eine hohe Schwingung erreichen zu können. Letztlich gilt es jedoch immer, intuitiv zu entscheiden, was Dir in diesem Moment hilfreich ist froh und glücklich zu sein und wann es an der Zeit ist, etwas aus Deinem Leben zu entlassen. Dabei ist es hilfreich darauf zu achten, dass das, was Dir gut tut, auch zum höchsten und besten Wohle aller ist. Denn es ist eine kurzsichtige Denkweise, sich am Leid anderer zu erfreuen und so noch mehr Leid in Deinem direkten Umfeld zu erzeugen durch Deine Gedanken, Worten oder Taten. 

 

Hier nun einige Tipps als Unterstützung. 

Achtsamkeit und Meditation

Achtsamkeit hilft uns dabei, Neues zu erschließen. Mit Achtsamkeit sind wir nur bei uns selbst und achten auf das was wir gerade tun und denken. Dies erreichen wir mit Meditation. Übungen zur Achtsamkeit z.B. mit dem Atem können uns dabei helfen.

 

In diesem Zustand erzeuge wir in unserem Gehirn sogenannte Alpha-und Theta-Wellen und damit erweitern unser Bewusstsein auf eine natürliche Art und Weise.

 

Es ist ein tief entspannter Zustand, der bewusst wahrgenommen wird.  Zu Meditationen gibt es viele Kurse und auch Hörbücher. Dabei können wir üben, uns selbst und die Situation anzunehmen und uns auf unser Herz zu konzentrieren -in dem Augenblick entsteht auf ganz natürlichem Wege eine hohe Schwingungsfrequenz.

 

Schwingung des Herzens

Im Herzen schwingt die Liebe und sie ist eine reine, bedingungslose und freie Liebe. Sie kann vermeintlich schlechte Dinge in etwas Schönes verwandeln und sie ist die höchste Schwingung, der Kern der Existenz.

 

Konzentriere und spüre die Kraft der Liebe in Deinem Herzen. Versuche Dich daran zu erinnern, wo und wann (oder auch durch was) Du Liebe gespürt hast und suche diesen Pfad. Du wirst überrascht sein, wen Du am Ende triffst oder wer sich offenbart.

 

Das bewusste Wahrnehmen Deines Zustands über das Herz kann Dir helfen, Deiner Intuition zu folgen und das führt zu Freude und erhöht Deine Schwingung. 

 

Natur

Ein kurzer Aufenthalt in der Natur, ob Wiese, Wald, Wald, Berg oder Meer - es kann wie zwei Wochen Urlaub wirken. Menschen und auch Tiere befinden sich in ständigem Austausch mit der Natur und unsere Umgebung beeinflusst uns auf allen Ebenen. 

 

Je unberührter bzw. natürlicher die Natur ist, desto höher ist ihre Schwingung und einen dementsprechend positiven Einfluss hat sie auf uns. Wenn wir uns in der Natur aufhalten fühlen wir uns auf natürliche Weise mit ihr verbunden, und diese Verbundenheit überträgt sich auf uns und auf das Leben selbst. 

 

Ernährung

Diese Energien von Essen und Trinken und ihre jeweiligen Schwingungsfrequenzen haben selbstverständlich nicht nur einen Einfluss auf die Kräftigung unseres Körpers, sondern auch auf unsere mentale und emotionale Verfassung bzw. auf unsere Schwingung.

 

Je bewusster die Nahrung eingenommen wird, desto besser kannst Du wahrnehmen, dass bestimmte Lebensmittel (und Konsumgewohnheiten) Energie spenden und andere wiederum Energie rauben.

 

Auch die Art und Weise der Nahrungsherstellung kann einen Einfluss haben. Je frischer die Nahrung ist, desto höher ist ihre Schwingung und auch so können wir unsere Schwingung erhöhen.

 

Körperliche Bewegung

Die körperliche Aktivität unterstützt die Erhöhung der Schwingung solange die geistigen und seelischen Aspekte nicht vernachlässigt werden. Eine bewusste Verbindung mit unserem Körper kann über die einfache Benutzung unserer körperlichen Funktionen aufgebaut werden.

 

Sport und körperliche Bewegung hat einen positiven Einfluss auf Deine Schwingung, wenn Du es gerne tust und Du Dich nicht dazu zwingst. Dabei ist darauf zu achten, dass die Freude oft erst mit der Tätigkeit kommen kann.

 

Es kann sein, dass Du am Anfang Deine Hürde überwinden musst, es dann aber Freude machen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, dann ist es vielleicht nicht die richtige Art und Weise Sport zu treiben.

 

Kreativität & Hobbies

Menschen sind kreative Wesen, die in jedem Moment ihr eigenes Leben, ihre Erfahrung und ihre Wahrnehmung selbst gestalten. Wenn wir uns darüber bewusst werden, wir sind die Schöpfer unserer Realität und dies bewusst erfahren, wird ein enormes Schwingungspotential frei.

 

Und Kreativität verbindet den Menschen mit seinem unendlichen Potential und zeigt auf, was alles möglich ist. Egal was es ist, was dich verbunden fühlen und kreativ werden lässt wie z.B. malen, tanzen, singen, schreiben, basteln oder lernen – es erhöht sich Deine Schwingung.

 

Du kannst Dich von äußeren Schwingungen, von Musik, Film, Literatur, Menschen oder Orten inspirieren lassen.