Diese im Folgenden näher beschriebenen Behandlungsmethoden stammen unter anderem ebenfalls aus der Naturheilkunde und werden mangels wissenschaftlicher Beweise von der Schulmedizin nicht anerkannt.

 

Körper, Geist und Seele

Psychotherapie: Körper, Geist und Seele stehen miteinander in Verbindung. Unsere Seele will Erfahrungen sammeln und unser Geist bestimmt den Werdegang. Der Körper trägt uns zu den Orten, wo wir diese Erfahrungen machen können. Er ist ein Gefährt für unser Leben und sollte entsprechend behandelt werden. So wie manche Menschen ihr Auto pflegen und hegen, sollten wir es für unseren Körper ebenfalls tun. Für einen gesunden Körper ist ein gesunder Geist wichtig. 

 

"Es ist unglaublich, wie viel der Geist zur Erhaltung des Körpers vermag. Der Geist muss nur dem Körper nicht nachgeben." Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Hier biete ich Hilfen an, wie Sie Ihre Ziele herausfinden und wie Sie Ihre Glaubenssätze und Verhaltensmuster verändern können. Dies kann eine wahre Hilfe bei Erkrankungen sein und den Heilungsprozess massiv fördern.

 

Gewohnheiten und Verhaltensmuster

Lieb gewonnene Gewohnheiten lassen sich nur dann schwer verändern, wenn wir damit einen Genuss oder eine Freude verbinden. Wir haben sie uns mühevoll über Jahre antrainiert. Aber es gibt verschiedene Möglichkeiten sie zu verändern.

Gewohnheiten, Verhalten, Verhaltensmuster, Ändern, Heilpraktiker, Frankfurt

Glaubenssätze

Tief sitzende Glaubenssätze sind häufig emotional stark verankert. Die Emotionen sorgen dafür, dass sie sich wiederholen und weiter verankern. Nicht alle Glaubenssätze müssen positiv sein. In einem Lebensabschnitt mögen sie uns durchaus geholfen haben. Aber Lebensziele verändern sich und dann können manche Glaubenssätze hinderlich werden.

Heilpflanzen, Heilkräuter, Planzenheilkunde, Pfalnzen, Nahrung, heilpraktiker, Frankfurt

Geistheilung

Gedanken gehören zum Geist, aber der Geist ist ein anderer Begriff für etwas mehr, was uns ausmacht. Es handelt sich um ein Bewusstsein, dass außerhalb der Materie verankert zu sein scheint und sie trotzdem durchdringt. Der Mensch verfügt bereits über die Eigenschaft, sich selber zu heilen und so schließen sich auch Wunden wieder. Die sogenannte Geistheilung kann bewirken, dass diese Selbstheilungskräfte im Körper unterstützt oder verstärkt werden.  Über die Geistheilung kann eine Veränderung der Verhaltens- und Glaubensmuster möglich sein.

Geistheilung, Heilpraktiker, Frankfurt

Hypnose / Tiefenentspannung

Die Hypnose ist eine Methode, Glaubenssätze durch Wiederholungen und positiven Emotionen tief im Unterbewusstsein zu verankern. Sie wird oft eingesetzt, um Heilungsprozesse zu unterstützen oder/und bestimmte Verhaltensmuster und/oder andere Glaubenssätze zu verändern.