Diese im Folgenden näher beschriebenen Behandlungsmethoden stammen ebenfalls aus der Naturheilkunde und werden mangels wissenschaftlicher Beweise von der Schulmedizin nicht anerkannt.

 

Behandlungen und Therapien

Jede Krankheit hat eine Ursache. Manche Ursachen sind offensichtlich, andere wieder sehr verdeckt. Ungesunde Nahrung, Stress, schlechte Arbeitsbedingungen und auch Umwelteinflüsse können zu Krankheiten führen. Nicht zuletzt sind wir in der heutigen Zeit vielen Giftstoffen ausgesetzt, die sich im Körper einlagern und gar zu schweren Erkrankungen führen können.  

Unsere Therapieschwerpunkte sind:

 

 

Was der Herzschlag alles über die Gesundheit aussagen kann

Je koordinierter das Herz zwischen Anspannung und Entspannung umschalten kann, um so besser laufen organische Prozesse ab wie z.B. Atmung, Verdauung, Kreislauf und hormonelle Regulationen. Damit ermöglichen Messungen der Herzschläge konkrete Rückschlüsse auf den individuellen Gesundheitsstatus. Durch Musik und bewusste Atmung lassen sich positive Veränderungen erzielen. 

Heilpraktikerin Frankfurt am Main - Zellregeneration, Cellsymbiosistherapie, Stoffwechsel, Mitochondrientherapie, Nährstoffe, Nahrung, Frankfurt, Sylvia Silvia Domack

"Eine gesunde Entgiftung des Körpers unterstützt die Heilung"

Bestimmte Giftstoffe und Schwermetalle, die einmal im Körper gelangen und dort gespeichert werden, können über einen biochemischen Prozess wieder aus dem Körper ausgeleitet werden. Dieses Verfahren bedarf einer gewissen Energie und er ist sehr anstrengend für den Körper. Es bedarf daher einer guten Vorbereitung.

 

Entgiftung und Ausleitung

Ausgesuchte Pflanzen, Mineralien und bestimmte chemische Verbindungen können in diesen biochemischen Prozess auf der Zellebene Schwermetalle binden und dem Körper helfen, dass diese Giftstoffe dann über die Entgiftungsorgane ausgeschieden werden. 

Entgiftung, Ausleitung, Schwermetalle, Schwermetallausleitung, Mineralstoffausgleich, Engiften, Ausleiten

Zellregeneration

Dabei liegt für die Zellregeneration ein evolutionsbedingter Mechanismus zu Grunde - eine sogenannte Atmungskette. Für diese Atmungskette benötigt die Zelle bestimmte Substanzen, die sie über den Stoffwechsel im Körper aus der Nahrung erhält. Durch optimale Ernährung mit ausgewählten Pflanzen und Mineralien können Zellen regeneriert werden. 

Zellregeneration, Cellsymbiosistherapie, Stoffwechsel, Mitochondrientherapie, Nährstoffe, Nahrung, Frankfurt, Sylvia Silvia Domack

Eine gesunde Ernährung ist die Voraussetzung für einen gesunden Körper

Die Ernährung, Ernährungsumstellung, gesunde Diäten und die Ausleitung und Entgiftung des Körpers von Schwermetallen und anderen Toxinen (Giftstoffen) sind in der heutigen Zeit umso wichtiger geworden. Sie haben einen großen Einfluss auf unseren Körper, unser Immunsystem und unsere Leistungsfähigkeit. 

 

Heilpraktiker - Frankfurt am Main  - Nahrungsmittel, Anti-Aging, Hormone, Schwermetalle, Schwermetallausleitung, Zellregeneration, Diabetes, Heilpraktikerin Sylvia Silvia Domack

"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt." - Hippokrates (460 -370 v. Chr.)

Im Inneres eines jeden von uns liegen die Zellen.  Jede Zelle besitzt Mikroorganismen, die dafür sorgen, dass die Zelle genügend Energie hat. Diese gilt es gezielt in vielfältiger Weise zu unterstützen.  Dieses ist insbesondere wichtig für die Leistungsfähigkeit des Körpers, um z.B. einen Burnout (Ausbrennen/Erschöpfung) zu vermeiden.

 

"Unsere Nahrungsmittel sollen unsere Heilmittel sein und unsere Heilmittel sollen unsere Nahrungsmittel sein." - Hippokrates (460 -370 v. Chr.)

Die heutige Nahrung hat sich sehr verändert insbesondere in der westlichen Welt. Naturvölker haben noch solange gesunde Zähne und einen gesunden Körperbau wie sie sich nicht auf westliche Ernährung umstellen. Das ist ein Grund mehr auf wirklich gesunde Ernährung zu achten.

 

Ernährung

Das bequeme einseitige Essen von Produkten unserer Nahrungsmittelherstellung kann langfristige Folgen haben sowie die Art und Weise wie wir teilweise unsere Nahrung essen (Snacks und Fast Food). Daher ist der Ernährung eine besondere Beachtung zu schenken, denn sie kann oft mit eine Ursache für schwere Erkrankung sein. 


"Der Darm sorgt für die Erhaltung des Lebens"

Im Darm sorgen Mikroorganismen für die Auswertung der Nahrung. Die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden fängt im Darm an. Nebenwirkungen von Medikamenten oder Antibiotika können hier Spuren hinterlassen. Wenn die Darmflora in einem Ungleichgewicht gerät, kann der Darm durchlässig werden und zu dem sogenannten "Leaky Gut" führen.

 

Giftstoffe können bei einem "Leaky Gut" leichter in den Körper gelangen und es kann zu Mikroentzündungen und zu Nahrungsunverträglichkeiten kommen. Im weiteren Verlauf kann es zu einer unzureichenden Zufuhr an wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen kommen und ein Fehlbesiedlung von Bakterien und Pilzen im Darm, Übergewicht oder gar schweren Erkrankungen.

 

Darmregeneration

Die Darmregeneration kann mit guten Mikroorganismen und ausgewählten Ballaststoffen erfolgen. Gegebenenfalls kann je nach Laborbefund auch ein Aufbau der Darmschleimhaut erforderlich sein. Dieses bedarf je nach Ausgangszustand einer gewissen Zeit und einer regelmässigen Kontrolle.  Die Darmregeneration ist sehr individuell, weil jede Person eine andere Darmflora hat. 

Darmaufbau, Darmregeneration, Darmsanierung